Die letzte Woche in Tipps und Tricks sowie den Quicktipps

In einer weiteren Woche zum Thema Outlook gebe ich euch 3 neue Tipps mit, ein Tipp widmet sich der Verbindung zwischen dem Planner und Microsoft Teams. Videos könnt ihr, wie immer, hier auf der rechten Seite oder auf meinem YouTube-Kanal einsehen.

Im ersten Video geht es um die Möglichkeit, in den Office-Anwendungen Word, Outlook, OneNote und PowerPoint Texte zu diktieren. In Outlook findet ihr die Diktatfunktion unter „Neu“ – „E-Mail“ – „Nachricht“ – „Sprache“ – „Diktieren“. Sobald die Diktatfunktion aktiv ist, könnt ihr den Text, der vor euren Augen entsteht, sprechen. Die Tondaten werden von Microsoft verarbeitet (aber nicht gespeichert) und verschriftlicht. Der fertige Text wird dann schwarz eingefärbt und kann von euch jederzeit nach Belieben geprüft oder angepasst werden. Achtet bitte darauf, dass die Diktatfunktion in den jeweiligen Programmen nicht in jedem Appformat verwendet werden kann (z. B. Word: Web, Windows-Desktop-App, macOS, iOS, Android)!

Wollt ihr die Sortierung eures Adressbuchs verändern (z. B. von „Vorname Nachname“ zu „Nach Speichern unter“), könnt ihr euch an den Tipps im zweiten Video orientieren. Unter „Datei“ – „Kontoeinstellungen“ – „Kontoeinstellungen“ – „Adressbücher“ – „Outlook-Adressbuch“ – „Ändern“ – „Name ordnen“ könnt ihr „Wie Speichern unter“ auswählen. Um die Änderung sehen zu können, solltet ihr Outlook neu starten; dann wird der Anzeigename wie gewünscht angezeigt.

Wenn ihr erfahren wollt, wie ihr den Planner in Verbindung mit Microsoft Teams nutzen könnt und welche Optionen der Planner euch bietet, könnt ihr gerne das dritte Video ansehen. Mithilfe von „Tasks von Planner und To Do“ bindet ihr die gewünschten Pläne aus dem Planner in euer Team ein und könnt, falls ihr das möchtest, alle Pläne, die ihr nutzt, aber nichts mit dem obengenannten Team zu tun haben, mittels „Anheften“ auf einen Blick sehen. Innerhalb von MS Teams stehen euch fast alle Möglichkeiten des Planners (Aufgabenerstellung, Aufgabenzuweisung, Aufgabenverschiebung, Bucketerstellung, Notizfunktion, Checklistenerstellung usw.) zur Verfügung. Allerdings gibt es den Planner auch als eigenständige Microsoft-365-App, die euch vor allem noch ein paar Einstellungen und Sonderanwendungen des Planners bereitstellen, auf die ich im Video auch eingehe.

Das vierte und letzte Video der Woche zeigt euch, wie ihr beim Antworten und Weiterleiten von E-Mails Kommentare im Text der Ursprungsmail hervorhebt. Das ist unter „Datei“ – „Optionen“ – „E-Mail“ – „Briefpapier und Schriftarten“ – „Meine Kommentare markieren“ möglich. Stellt ihr hier ein, dass eure Kommentare sichtbar, vielleicht sogar noch farbig hervorgehoben werden sollen, wird jeder Kommentar, den ich ab diesem Zeitpunkt in eine erhaltene E-Mail einfügt, mit eurem Namen versehen.

Falls ihr Fragen, Anregungen oder sonstige Wünsche an mich habt, könnt ihr diese jederzeit über die Kommentarfunktion auf meiner Homepage oder in den YouTube-Kommentaren des betreffenden Videos an mich richten.

Herzliche Grüße

Euer Arno Burger

E-Mails nach Begriffen durchsuchen

E-Mails nach Begriffen durchsuchen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner