Die letzte Woche in den Tipps und Tricks

Herzlich Willkommen im neuen Jahr! Wir steigen mit einem Tipp und Trick zur Markierung von Terminen ein. Ihr findet das Video, wie immer, hier oder auf meinem YouTube-Kanal.

Mithilfe der bedingten Formatierung ist es möglich, automatisiert Termine einfärben zu lassen, die den gleichen Betreff tragen. Unter „Ansicht“ – „Ansichtseinstellungen“ – „Hinzufügen“ erstellt ihr eine neue bedingte Formatierung; anschließend vergebt ihr für diese einen Namen und legt eine Bedingung fest. Ein Beispiel seht ihr im Video: Es soll nur nach einem konkreten Betreff, „Projekt A“, gesucht werden. Als letzten Schritt gebt ihr noch die Farbe an, die die betreffenden Termine erhalten sollen. Bitte beachtet, dass ihr auf diesem Weg lediglich die Hintergrundfarbe von Terminen verändert werden kann, nicht jedoch die Schriftfarbe! Soll sich die Schriftfarbe ändern, müsst ihr euch eure Termine in der Listenansicht anzeigen lassen – dort sind Anpassungen von Schriftfarbe und -art möglich.

Ihr habt vorab Kategorien erstellt, die ihr anschließend Einzelterminen zuweisen wollt? Achtung: Jede bedingte Formatierung, die für einen konkreten Termin gilt, wird überschrieben, sobald ihr für diesen eine Kategorie einstellt. Ihr müsst nacheinander zwei Kategorien vergeben, um diese auch sehen zu können – bedingte Formatierungen bringen euch an dieser Stelle eher nichts.

Falls ihr Fragen, Anregungen oder sonstige Wünsche an mich habt, könnt ihr diese jederzeit über die Kommentarfunktion auf meiner Homepage oder in den YouTube-Kommentaren des betreffenden Videos an mich richten.

Herzliche Grüße

Euer Arno Burger

Neuer Ort für Outlook-Komponenten

Neuer Ort für Outlook-Komponenten
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner